Display-Ausrichtung wechseln

Bitte wechseln Sie die Ausrichtung Ihres Displays in den Portrait-Modus.

Unser Team stellt sich vor.

Raimo Mertsch

Jahrgang 1974
Rechtsanwalt seit 2003
Fachanwalt für Handels-
und Gesellschaftsrecht

Raimo Mertsch

Jahrgang 1974
Rechtsanwalt seit 2003
Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht

Ausbildung/Studium

2003: Zulassung als Rechtsanwalt
2003: Zweites Juristisches Staatsexamen
2000: Erstes Juristisches Staatsexamen
1996: Studium der Rechtswissenschaften an der Westfälischen-Wilhelms-
Universität, Münster

Berufliche Laufbahn

Bis 2010: bei der Vey & Mertsch Rechtsanwaltskanzlei
Bis 2013: Rechtsanwalt bei der BBORS Kreuznacht Rechtsanwälte Vey & Mertsch
Partnerschaft
Seit 2013: Rechtsanwalt bei Michels Wilmes Rechtsanwälte
Partnerschaftsgesellschaft mbB

Tätigkeits- und Interessensschwerpunkt
  • Wirtschaftsrecht, Gesellschaftsrecht, gewerbliches Mietrecht, Arbeitsrecht

Sprachkenntnisse

Englisch, Deutsch

Stephan Michels

Jahrgang 1965
Rechtsanwalt seit 1996
Fachanwalt für Insolvenzrecht

Stephan Michels

Jahrgang 1965
Rechtsanwalt seit 1996
Fachanwalt für Insolvenzrecht

Ausbildung / Studium

1995: Zweites Juristisches Staatsexamen
1992: Erstes Juristisches Staatsexamen, Referendariat
1987: Studium der Rechtswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität

Berufliche Laufbahn

in 2010: Gründung Michels Insolvenzverwaltungen / Restrukturierungen, Münster
seit 2008: Michels Rechtsanwälte, Insolvenzverwalter, Münster
bis 2006: Rechtsanwalt / Insolvenzverwalter bei JAFFÈ Rechtsanwälte Insolvenzverwalter, München, Münster
seit 2004: Fachanwalt für Insolvenzrecht
bis 2001: Rechtsanwalt in der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Dr. Schumacher & Partner, Münster
bis 1998: Rechtsanwalt in der Sozietät Herzog Meyer Will, Leipzig

Tätigkeits- und Interessenschwerpunkt
  • Insolvenzrecht
Veröffentlichungen
  • Praxishandbuch Turnaround Management, Mitautor, Gabler Verlag, Wiesbaden 2007
  • Besprechung OLG Jena EWiR § 259 InsO 1/02, 293
  • „Kapitalersatzrecht versus EU-Beihilferecht: ein auflösbarer Widerspruch“, ZIP 2004, 12 (m. Marcus Geuting)
Mitgliedschaften
  • Forum Insolvenzrecht e.V.
  • Arbeitskreis für Insolvenzwesen Köln e.V.
  • Deutscher Anwaltsverein (DAV) – Arbeitsgemeinschaft für Insolvenzrecht und Sanierung
Sprachkenntnisse

Englisch, Französisch, Deutsch

Dr. Kristof Wilmes, LL.M.

Jahrgang 1979
Rechtsanwalt seit 2007
Fachanwalt für Handels-
und Gesellschaftsrecht

Dr. Kristof Wilmes, LL.M.

Jahrgang 1979
Rechtsanwalt seit 2007
Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht

Ausbildung/Studium

2014: Verleihung des Titels als Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
2010: Promotion an der Westfälischen-Wilhelms-Universität, Münster
2007: Zulassung als Rechtsanwalt
2006: Zweites Juristisches Staatsexamen
2004/2005: Postgraduiertenstudiengang „Steuerwissenschaften“ an der Westfälischen-Wilhelms-Universität, Münster (LL.M.)
2004: Erstes Juristisches Staatsexamen, Referendariat
1999: Studium der Rechtswissenschaften an der Westfälischen-Wilhelms-Universität, Münster

Berufliche Laufbahn

Bis 2007: Rechtsanwalt bei der BDO, Fachbereich Sanierung, Gesellschafts- und Insolvenzrecht, Düsseldorf
Bis 2008: Rechtsanwalt bei HLB Dr. Schumacher und Partner, Münster
Bis 2010: Rechtsanwalt bei Michels Rechtsanwälte, Insolvenzverwalter
In 2010: Gründung Michels Wilmes Rechtsanwalts GbR

Tätigkeits- und Interessensschwerpunkte
  • Wirtschaftsrecht, Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, Anfechtungsrecht, Mietrecht, Erbrecht

Veröffentlichungen
  • Der GmbH-Gesch.ftsführer im Einkommen-, Gewerbe- und Umsatzsteuerrecht, Verlag Dr. Kovaè, Hamburg 2010

  • Rafiqpoor, Parwäz/Wilmes, Kristof, Wechselseitige Erfüllung als insolvenzanfechtungsrechtliche Alternative zur Aufrechnung, NZI 2009, 91-94

Mitgliedschaften
  • Alumni Steuerwissenschaften e.V.

  • Vereinigung der Rechtsanwälte und Notare Münster e.V.

  • Deutscher Anwaltsverein (DAV)

Sprachkenntnisse

Englisch, Deutsch

Marcus Vorast, LL.M.

Jahrgang 1977
Rechtsanwalt seit 2008

Marcus Vorast, LL.M.

Jahrgang 1977
Rechtsanwalt seit 2008

Ausbildung / Studium

2008: Zulassung als Rechtsanwalt
2006 bis 2007: Postgraduiertenstudiengang „Wirtschafts- und Steuerrecht“ an der Ruhr-Universität Bochum (LL.M.)
2006: Zweites Juristisches Staatsexamen
2004 bis 2006: Referendariat am Oberlandesgericht Hamm; Dienststelle Landgericht Münster
2002: Erstes Juristisches Staatsexamen
1998 bis 2003: Studium der Rechtswissenschaft an der Westfälischen-Wilhelms-Universität, Münster und der Paris-Lodron Universität, Salzburg

Berufliche Laufbahn

seit Mai 2012: Michels Insolvenzverwaltungen / Restrukturierungen
2008 bis 2012: Rhode und Partner Insolvenzverwaltung, Bremen

Tätigkeits- und Interessenschwerpunkt
  • Insolvenzrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht
Mitgliedschaften
  • Deutscher Anwaltverein (DAV)
  • Forum Junge Anwaltschaft
  • ARGE Insolvenzrecht und Sanierung
Sprachkenntnisse

Englisch, Französisch, Deutsch

Dr. Michael Koenig

Jahrgang 1964
Rechtsanwalt seit 1996

Dr. Michael Koenig

Jahrgang 1964
Rechtsanwalt seit 1996

Ausbildung / Studium

1986 – 1988    Albert-Ludwig-Universität Freiburg
1988 – 1991    Ludwig-Maximilian-Universität München
1991 – 1992    Promotion, Hamburg, London
1993 – 1995    Referendariat Hamburg, New York, Sydney

Berufliche Laufbahn

seit 2016    selbständiger Rechtsanwalt in München,
assoziiert mit der Kanzlei Michels Wilmes Rechtsanwälte PartGmbB
2004 – 2015    Kabel Deutschland AG, zuletzt Leiter der Rechtsabteilung
2000 – 2003    Deputy General Counsel Carrier1 International S.A., Zürich
1998 – 2000    Leiter Recht Talkline Benelux, Amsterdam
1996 – 1998    Syndikus Talkline International GmbH, Elmshorn

Tätigkeits- und Interessensschwerpunkt

Medien,- Urheber,- Telekommunikations,- und Informationstechnologierecht sowie Gewerblicher Rechtsschutz

Veröffentlichungen

verschiedene Veröffentlichtungen in „Kommunikation & Recht“ und „MedienRecht“

Mitgliedschaften

AGEM – Arbeitsgemeinschaft für Geistiges Eigentum und Medien beim Deutschen Anwaltsverein
Mitglied des Deutschen Verbandes für Telekommunikation und Medien

Sprachkenntnisse

Englisch, Niederländisch, Deutsch

Esther Eisert

Jahrgang 1987
Rechtsanwältin seit 2016

Esther Eisert

Jahrgang 1987
Rechtsanwältin seit 2016

Ausbildung/Studium

2017: Fachanwaltslehrgang Arbeitsrecht, DeutscheAnwaltAkademie
2016: Zulassung als Rechtsanwältin
2016: Zweites Juristisches Staatsexamen
2014 : Erstes Juristisches Staatsexamen
2009-2010: Studium der Rechtswissenschaften an der Helsingin yliopisto, Helsinki
2007: Studium der Rechtswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität, Münster

Berufliche Laufbahn

Bis 2017: Rechtsanwältin bei Klenner Rechtsanwälte
Seit 2017: Rechtsanwältin bei Michels Wilmes Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB

Tätigkeits- und Interessensschwerpunkt
  • Arbeitsrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht

Sprachkenntnisse

Englisch, Deutsch

Jan Gerrit Visse

Jahrgang 1989
Rechtsanwalt seit 2018

Jan Gerrit Visse

Jahrgang 1989
Rechtsanwalt seit 2018

Ausbildung/Studium

2018: Datenschutzbeauftragter (TÜV)
2018: Zulassung als Rechtsanwalt
2017: Zweites juristisches Staatsexamen
2015: Erstes juristisches Staatsexamen
2010: Studium der Rechtswissenschaften an der Westfälischen-Wilhelms-Universität Münster
2009: Diploma in Film- and Television Production
2009: Studium der Film- and Television Production an der  South Seas Film- and Television School, Auckland, Neuseeland

Berufliche Laufbahn

Seit 2018: Rechtsanwalt bei Michels Wilmes Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB

Tätigkeits- und Interessensschwerpunkt
  • Allgemeines Zivilrecht, Datenschutzrecht

Mitgliedschaften

Deutscher Anwaltsverein (DAV)

Sprachkenntnisse

Englisch, Niederländisch, Deutsch

Silvio Schulze

Juristischer
Mitarbeiter

Silvio Schulze

Vivien Espeter

Rechtsanwalts-
fachangestellte

Vivien Espeter

Anja
Pelster

Rechtsanwalts-
fachangestellte

Anja
Pelster

Lisa
Wierlemann

Rechtsanwalts-
und Notarfachangestellte

Lisa
Wierlemann

Rita Reppen-
hagen

Büromanagement

Rita Reppen-
hagen